• Von der Idee zum Konzept

    Gastseminar bei event it. „Als Lehrbeauftragte an der Hochschule Hannover unterrichte ich u.a. das Fach Veranstaltungskonzeption im Bachelorstudiengang Veranstaltungsmanagement. Praxisnähe und die Vermittlung unterschiedlicher Blickwinkel ist uns wichtig dabei.“So kam im Februar Isabelle Thilo auf uns zu und fragte, ob wir Lust hätten, den Studierenden einen Einblick in unsere konzeptionelle Arbeit zu geben. Wir hatten! Und so drängten sich am 10. Juni  30  Studierende in unserem Agenturbistro, um an dem Seminar von Maja Slansky, Creative Director von event it, teilzunehmen. Was umfasst der Begriff Konzeption, was muss ein gutes Briefing beinhalten, wie sieht ein Kreativteam aus und wie kommen Ideen in einem kreativen Prozess zustande? Mit vielen Beispielen, Antworten und Anreg

    mehr
  • Von der Idee zum Konzept

    Gastseminar bei event it. „Als Lehrbeauftragte an der Hochschule Hannover unterrichte ich u.a. das Fach Veranstaltungskonzeption im Bachelorstudiengang Veranstaltungsmanagement. Praxisnähe und die Vermittlung unterschiedlicher Blickwinkel ist uns wichtig dabei.“So kam im Februar Isabelle Thilo auf uns zu und fragte, ob wir Lust hätten, den Studierenden einen Einblick in unsere konzeptionelle Arbeit zu geben. Wir hatten! Und so drängten sich am 10. Juni  30  Studierende in unserem Agenturbistro, um an dem Seminar von Maja Slansky, Creative Director von event it, teilzunehmen. Was umfasst der Begriff Konzeption, was muss ein gutes Briefing beinhalten, wie sieht ein Kreativteam aus und wie kommen Ideen in einem kreativen Prozess zustande? Mit vielen Beispielen, Antworten und Anregungen zum Selbstexperiment verließen die Studierenden nach drei Stunden unsere Agentur. Und mit dem mehr

    mehr
  • welcome Mr. President

    Unter dem Projektcode "yes we scan" realisierte event it die Mitarbeiter-Akkreditierung für den Messerundgang von US-Präsident Obama auf der diesjährigen HANNOVER MESSE auf dem Messegelände in Hannover. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG wurden die Teilnehmerlisten erstellt und einem aufwändigen Sicherheitsverfahren unterzogen. Vor Ort wurden die Namens-Badges ausgestellt, der Einlass organisiert und alle kurzfristig auftretenden Aufgaben bearbeitet. Hinter den Kulissen leistete event it einen wichtigen Beitrag zum reibungslosen Ablauf des Programms des diesjährigen Partnerlands der HANNOVER MESSE.mehr

    mehr
  • Personal für die Infocounter

    Auf der HANNOVER MESSE 2016 stellt event it das Veranstaltungspersonal, das im Auftrag der Deutschen Messe AG die Informationscounter besetzt. Die freundlichen und mehrsprachigen Damen und Herren stehen den Besuchern aus aller Welt mit Rat und Tat zur Seite und fördern jede nur erdenkliche Information zu Tage.mehr

    mehr
  • Personal auf der HANNOVER MESSE

    Auf der HANNOVER MESSE 2016 stellte event it täglich mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ob als Tourguides, Prospektverteiler, an Empfangstresen oder im Service – event it war das freundliche Gesicht im Auftrag seiner Kunden.mehr

    mehr
  • Frischer Wind bei event it!

    Heute konnten wir gleich fünf neue Kolleginnen und Kollegen bei event it begrüßen. Isabel, Jana, Carla, Marco und Daniel starten mit einem Praktikum und werden ab August als Auszubildende die Units Personal, Events und Teilnehmermanagement unterstützen. Wir freuen uns, dass Ihr da seid und wünschen Euch weiterhin einen guten Start bei uns in der Agentur. Herzlich willkommen!mehr

    mehr
  • Mit positiver Energie nach Berlin.

    Der enercity dialog hat sich zu einer renommierten Plattform für aktuelle energiewirtschaftliche Fragen entwickelt. Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren in diesem Rahmen über energiepolitische Themen von heute und morgen.Der 26. enercity dialog fand nicht - wie gewohnt - in Hannover, sondern in der Bundeshauptstadt Berlin statt.Das Thema: Die deutsche Energiewende und Europa.Der Ort: Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund.Der Austausch wurde von Prof. Dr. Friedbert Pflüger, Director des Euopean Centre of Energy and Resource Security, moderiert. An der Podiumsdiskussion nahmen teil - Dr. Joachim Pfeiffer (Mitglied des Deutschen Bundestages), Christof Rühl (Global Head of Research Abu Dhabi Investment Authority ADIA), Johannes Kempmann (Präsident des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft) sowie der Vorstandsvorsitzende von enercity - Michael Femehr

    mehr